Wofür Schlagwörter (Tags) vergeben?

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, bei der Meldung von Stellen Schlagwörter (Tags) zu vergeben.

Zu sehen sind die vergebenen Tags auf der Detailanzeige-Seite zur Stelle zu sehen.

Sie werden außerdem, sofern genug Zeichenvorrat besteht, über Twitter und über unseren Mastodon-Account bei der Veröffentlichung der Stelle als #Hashtag geteilt.

Beispiel Twitter
Beispiel Mastodon

Die Vergabe von Tags ist kein Muss, kann aber aus verschiedensten Gründe interessant sein.

  • Besondere Wissens- und Skill-Anforderungen hervorheben, z.B. Abonnementverwaltung, Leitungsfunktion, Organisationsentwicklung
  • Formale Schlagwörter: #StandWithUkraine; NFID, die ggf. weitergefiltert werden (nicht nur bei uns auf der Seite)
  • Weitere Stand- und Arbeitsorte mitteilen oder weiter regional verorten, z.B. Mittelhessen, NRW, Kyffhäuserkreis
  • Tags, die gemachte Angaben spezialisieren, z.B. KirchlichesArchiv, Schulbibliothek

Auf die Vergabe von Schlagwörtern, die z.B. die Eingruppierung, Vollzeit, Befristung enthalten, verzichten Sie bitte, sondern ergänzen diese Informationen bei der Beschreibung der Stelle. Nur so sind Sie auf den ersten Blick für alle erkennbar (in der Liste, Karte und Tabelle).

Immer wieder wurde der Wunsch an uns gerichtet, die Stelle an mehreren Standortorten anzuzeigen, wenn die Wahl des Arbeitsortes d. Bewerber*innen überlassen werden soll. Dies ist technisch leider nicht möglich. Als Workaround können wir nun folgende Lösung anbieten:

  • Schreiben Sie beide Standorte mit in das Feld Einrichtung. Fügen Sie hierbei den bevorzugten Standort an erster Stelle ein, sodass wir diesen über die Geolokation in der Karte anzeigen lassen können. Nachteil: Dies bedeutet für uns, dass bei Angabe mehrere Standorte, die Geolokation händisch gesucht und freigegeben werden muss.
  • Alternativ: Schreiben Sie den bevorzugten Standort mit in das Feld Einrichtung. Ergänzen Sie als Tag die weiteren Standorte, an der die gemeldete Stelle wahrgenommen werden kann. Vorteil für uns: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Geolokation automatisch erkannt wird, steigt.

NEU in der Suche
In der Suche kann nun nach allen verbal benannten Angaben gesucht werden. Vergebene Tags werden ebenfalls für die Suche indexiert und sind somit gezielt suchbar, so würde z.B. eine Stelle der ZBW, Kiel mit Schlagwort Hamburg auch gefunden, wenn alternativ als Arbeitsort nach Hamburg in der Suche gesucht werden sollte.

Für die Vergabe von Tags lautet die Empfehlung, damit die Schlagwörter gut als #Hashtag verteilt werden kann und die Vergabe ein wenig einheitlicher erfolgt

  • Schreiben Sie Tags, die aus mehreren Wörtern bestehen zusammen und trennen Sie die verschiedenen Wörter über Großschreibung, z.B. #StandWithUkraine.
  • Trennen Sie die Tags mit einem KOMMA und nicht mit einem Semikolon
  • Verwenden Sie die Singular-Schreibweise, z.B. Nutzerschulung statt Nutzerschulungen
  • Vergeben Sie ggf. Tags inhaltlich doppelt, z.B. OA, OpenAccess

DISCLAIMER
Was wir nicht leisten können: Wir können die vergebenen Schlagwörter nicht redaktionell anpassen, ergänzen oder korrigieren. Es gibt keine Indexseite, auf der Sie bereits vergebene Tags nachschlagen können.

Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>